Dr. rer. nat. Arne Sturm, Faszientherapeut aus Leidenschaft

Faszientherapeut Dr. Arne Sturm auf der Slackline, einer besonderen Art des Faszientrainings.

Was mich fasziniert

Im Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele stecken viele Möglichkeiten. Das habe ich in meinem eigenen Leben selbst erfahren und diese Erfahrung hat mich dazu bewegt, selbst therapeutisch tätig sein zu wollen und mit Menschen zu arbeiten. Bereits während meiner Zeit an einer Heilpraktikerschule suchte ich nach einer zu mir passenden manuellen Körpertherapieform und nach Informationen zu funktionaleren und damit optimaleren Bewegungsmustern. Und da ich gerne "über den Tellerrand hinausschaue", bin ich über die Suche nach guten Barfußschuhen auf Senmotic gestoßen und mit der Faszientherapie in Kontakt gekommen, die mich sofort begeistert hat.

Das Schöne an der Arbeit mit den Faszien ist, dass ich auf die Intelligenz des auf der Liege liegenden Körpers vertrauen und aufbauen kann. Wenn ich alle Verspannungen und Verklebungen löse, dann wird sich der Körper genau so verhalten wie es diesem Individuum zu diesem Zeitpunkt entspricht. Es geht mir nicht darum einem Idealbild nachzujagen, sondern individuell passend zu arbeiten. Dazu gehört auch, zwei Stunden Zeit mit einem Klienten zu verbringen und ihn nicht nach 10 Minuten mit einem Rezept wegzuschicken.

Wegmarken

  • 1972 in Mecklenburg-Vorpommern geboren
  • Studium und Promotion im Fach Meeresgeologie an der Uni in Kiel
  • Forschungsreisen mit Forschungsschiffen Sonne, Joides Resolution, Marion Dufresne
  • Klima- und Meeresforschung am Alfred-Wegner-Institut in Bremerhaven
  • 2-jähriger Aufenthalt an der Paracelsus-Heilpraktiker-Schule in Bremen
  • Ausbildung zum Senmotic-Practitioner in Leipzig
  • seit 2015 selbstständig tätig als Certified Practitioner of Senmotic